Altlastenerkundung

Am besten erfolgt eine Altlastenerkundung schon bei Grundstückskauf oder im Vorfeld des Projektstarts.
Über Analyse historischer Dokumente kann ein erster Eindruck über mögliche Gefährdungen ermittelt werden, in der exakten Analyse der Bodenproben kann der erforderliche Sanierungsumfang festgelegt werden.
Wie das Baugrundgutachten gehört auch die Altlastenerkundung mit zu den maßgebenden Planungsgrundlagen, die, wenn sie rechtzeitig im Vorfeld einer Baumaßnahme durchgeführt werden, für weitere Kosten- und Terminsicherheit sorgen.

Exklusiver Wohnungsbau

Romanpark, Romanstr. 35, München

Analytik, Deklaration, Aushubüberwachung und Verdichtungskontrolle in der Baugrubensohle für eine exklusive Wohnanlage in Nymphenburg

Sonderbau

Münchner Kammerspiele

Optimierte Materialwirtschaft und -logistik bei der Altlastensanierung für den Neubau des Schauspielhauses sowie dem Neubau des Probengebäudes und Werkstattkomplexes.

Ingenieurbau

Mittlerer Ring Südwest

Aushubüberwachung, Deklarationsanalytik, Überwachung Abufer, Massenströme für einen Düker als Vorwegmaßnahme für den Mittleren Rind Südwest